Barrierefreies Bauen und Reisen für Alle - wir sind fit

Die intensive Beteiligung von Behindertenverbänden und Betroffenenvertretungen ermöglicht bei Projekten wie dem "Wilden Weg", "Gruga barrierefrei" oder der Besucherlenkung in der Westruper Heide die zielgerichtete Berücksichtigung der Belange von Menschen mit Behinderung im Sinne der Inklusion.

Zudem haben wir uns weitergebildet: Im April 2015 haben Martina Hoff und Christiane Heiser die Ausbildung zur zertifizierten Erheberin "Reisen für Alle" erfolgreich abgeschlossen. Damit sind sie nun berechtigt als Erheberinnen für die bundesweite Kennzeichnung "Reisen für Alle" tätig zu sein. Durch diese Ausbildung ist es uns möglich konkret zu benennen, welche Kriterien bzw. Angebote in der gesamten touristischen Servicekette eines Ortes für Menschen mit Behinderung berücksichtigt werden müssen.

Christiane Heiser hat 2014 erfolgreich die Weiterbildung zur "Sachverständigen für barrierefreies Bauen" an der HTWG (Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung) abgeschlossen. Hier werden grundlegende Kenntnisse und aktuelle, einschlägige Normen und deren Anwendung vermittelt.

Deutsches Seminar für Tourismus (DSFT) Berlin e. V. - Reisen für alle