Carl-Mosterts-Park, Spiel- und Freizeitpark, GE-Südost

Umgeben von dichter Bebauung liegt der Park als zentrale Grün­fläche mit Spielbereich im Soziale Stadt - Programm- gebiet Gelsenkirchen-Südost.

Im Mittelpunkt steht die neue, 420 m² großen Spiel-Insel. Als verbindendes Gestaltungsthema des Spielplatzes sind die Spielgeräte angelehnt an Figuren und Formen aus Gesellschafts- und Brettspielen. Überdimensionale Mikados, Würfel und Spielfiguren kennzeichnen für jedermann unverkennbar einen Spielort. Auf der Spiel- insel gibt es zwei zentrale Spielbereiche jeweils für jüngere und ältere Kinder. Ein großer roter Würfel, Spielhaus und Kletterelement sind Blickfang im Gelände. Durch die Beteiligungsaktionen im Vorfeld der Planung konnten Wünsche und Bedenken der künftigen Nutzer aus dem Stadtteil berücksichtigt werden.

In einem zweiten Bauabschnitt öffnet sich der Platz mit Aufenthaltsangeboten, Kunst und einem Jugendtreff zur Galeriemeile des Stadtteils.